2 Monate Indien-Reise

05.01.2010: Ankommen in Indien

Die letzten zwei Tage habe ich in Delhi verbracht. Die Armut auf den Strassen ist sehr gross und daran muss man sich erstmal gewoehnen und das kann paar Tage dauern.  Aber dann merkt man, dass hinter den Strassenbewohnern eine ganz normale westliche Welt lebt. Ich habe in einem Hostel übernachtet mit Dachterrasse und habe die Abendstunden da oben verbracht, mit Mustafa, seinem besten Freund und einem deutschen Magier.

Mustafa arbeitet im Reisebüro und ich habe ihm so meine Erwartungen von meiner Reise erzählt und er hat eine Reiseroute auf mich angepasst. Und zwar bin ich heute nach Srinagar geflogen, um in den nächsten Tagen Wandern zu gehen. Ich sitze so zu sagen mitten zwischen den Bergen des Himalayas und werde 4-5 Tage Wandern gehen. Freu mich schon.
Ich schlafe auf einem Hausboot mit zwei Australierinnen, super nett und lustig.


In jedem Zimmer steht ein Ofen und im 10 Minuten-Takt kommt der Hausdiener und bringt Tee oder Essen. Wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich einen grossen See und den Himalaya.

Flüge nach Indien

Hinterlasse einen Kommentar


Andere Reiseberichte über | |