Brigels in Graubünden

Bereits am Morgen machen wir uns auf den Weg nach Brigels im Kanton Graubünden. Dieser befindet sich im Osten der Schweiz. Unser Ziel ist dort eine Skihütte auf ca. 1300m Höhe. Sie ist nur mit dem Lift erreichbar und somit müssen wir spätestens den Letzten erwischen. Ein Zurück gibt es nach 16.30Uhr auch nur noch mit Snowboard oder Ski. Nachdem zeitlich alles gut geklappt hat, treffen wir unsere 7 Mitstreiter vor dem Lift. Die Hütte in der wir eine Nacht übernachten werden ist für 10 Personen ausgerichtet und die Küche dient gleichzeitig als Aufenthaltsraum. Es ist alles sehr urig und dementsprechend gemütlich. Nachdem alle nötigen Sachen verstaut sind, begeben wir uns nach draussen und geniessen das herrliche Naturschauspiel, welches uns der Himmel bietet. Ein traumhafter Anblick!

Nachdem die Nacht eingebrochen ist, verlagern wir uns in die vom Ofen vorgewärmte Holzhütte. Dort lassen wir den gemütlichen Abend mit einem kühlen Bier oder Sekt und dem ein oder anderen Schnäpschen ausklingen. Am Morgen heisst es dann vom Bett aufs Board. Das Skigebiet ist zwar nicht riesig aber doch bietet es genügend Abfahrten zum Spass haben. Vor allem für Anfänger ist es gut geeignet. Den Berg verlassen wir dann zu Fuss. Die tolle Schlittenpiste kann dafür optimal genutzt werden.
Und schon geht unser ein Tages-Trip zu Ende. Es ist eine super Erfahrung auf einer Hütte in solch einer Höhe und Abgeschiedenheit zu übernachten. Und wenn dann noch die Gruppe stimmt, kann man sich nur noch auf das nächste Mal freuen!!

Eure Unterkunft in der Schweiz könnt Ihr hier vergleichen: Hotel-Vergleich Schweiz.

Hinterlasse einen Kommentar


Andere Reiseberichte über | |