Urlaub in Konstanz am Bodensee

Mit dem Auto ging unsere Reise in die schöne Bodensee-Region. Der größte See Deutschlands erstreckt sich über 3 Länder (Deutschland, Österreich und Schweiz) und ist umgeben von einer wunderschönen Landschaft. Unser erstes Ziel war die Insel Mainau, die wir mit der Fähre angesteuert haben. Auf der Insel herrscht ein alljährlich sehr mildes Klima, dass dort sogar Zitronen und Bananen wachsen. Echt beeindruckend!

Als nächstes statteten wir der Meersburg einen Besuch ab. Direkt am Eingang wird man von einer Statue von der Dichterin Anette von Droste-Hüllshof empfangen, die früher auf dem 20-Mark-Schein abgebildet war. Die Burg selber ist sehr sehenswert, so sind die Räumlichkeiten noch originalgetreu eingerichtet und man kann sich ein sehr gutes Bild machen, wir es dort früher zugegangen sein muss. Auch die umgebene Parkanlage ist ziemlich sehenswert, und man hat von der Burg eine atemberaubende Sicht auf die darunterlegende Stadt und den riesigen Bodensee, der einen durch seine Größe und den nicht endenden Horizont auch wie ein Meer aussehen kann.

Anschließend besuchten wir ein weiteres Highlight aus der Region: Der Affenpark Salem. Man kann dort die Affen hautnah erleben und sie auch mit Nüssen füttern. Die Affen sind nicht scheu und picken ihre Mahlzeiten direkt aus der Hand. Wer besondere Highlights erleben möchte, der besucht den Affenpark im Mai, da zu dieser Zeit die Affenbabies zur Welt kommen.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf unseren nächsten Besuch in der Bodensee-Region!

1 Kommentar

  1. Helene und Ralf
    13. April 2010

    Tolle Fotos zur Einstimmung unserer “Grenzerfahrungs-Tour”, bei der wir ja auch in Konstanz einen Stop einlegen werden.

    Viele Grüße

    Ralf

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar


Andere Reiseberichte über | |