Vorteile einer Ferienwohnung: viel Platz und ungestörte Atmosphäre

Welcher Hotel-Urlauber kennt das nicht: Krachende Türen der Nebenzimmer in den Abend- oder Morgenstunden, festgelegte Essenszeiten in überfüllten Hotelrestaurants, lärmende Animateure an der Poollandschaft und viele weitere Nachteile, die ein Urlaubsaufenthalt im Hotel mit sich bringt. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Reisende für eine Ferienwohnung. Hier ist Unabhängigkeit und Privatsphäre gewährleistet und noch dazu kann die preiswerte Möglichkeit der Selbstverpflegung genutzt werden.

Praxistest: Ferienwohnung auf Teneriffa

Wie wir bereit selbst in einer Ferienwohnung auf Teneriffa, der größten kanarischen Insel, feststellen konnten, fühlt man sich in dieser Art von Unterkunft sehr viel heimeliger und freier. Wir mussten uns an keine Frühstückszeiten halten und vor allem wurden wir nicht von anderen Gästen geweckt oder durch Ruhestörung belästigt. Noch dazu hatten wir die Möglichkeit in unserer gut ausgestatteten Küche selbst zu kochen und man ist nicht gezwungen, jeden Abend oder Mittag auswärts essen zu gehen. Dies spart insbesondere Familien eine Menge Geld und oft auch Nerven.

Ferienwohnung Teneriffa Süd

Ferienwohnung Teneriffa Süd

Was viele schon wissen: Die Kanarischen Inseln sind ein perfektes Reiseziel für jede Jahreszeit. Wer also nun eine Reise auf eine der sieben kanarischen Inseln geplant hat, steht nun vor der Qual der Wahl, welche Art der Unterkunft gewählt wird. Da viele Reisende lieber im eigenen Rhythmus entspannen wollen fällt die Unterkunftswahl der Urlauber immer öfter auf eine Ferienwohnung. Wie die Sterne-Kategorisierung bei Hotels gibt es auch Ferienwohnungen je nach Größe, Ausstattung und Lage in allen Budgetklassen.  Somit kommen sowohl Zielgruppen wie Familien als auch Paare oder größere Reisegruppen auf Ihre Kosten und dies oft günstiger als in einem 3 oder 4 Sterne Hotel. 

Ferienwohnung Teneriffa Süd

Ferienwohnung Teneriffa Süd

Der Süden Teneriffas unterscheidet sich erheblich vom Norden der kanarischen Insel. Hier ist es sehr viel heißer und trockener als im Norden und somit ist es vor allem für Sonnenanbeter ein beliebtes Reiseziel. Die gelben Sandstrände sind lang und laden zu schönen Spaziergängen ein. Doch nicht nur die tollen Strände und das ruhige Meer sind ein Highlight Teneriffas. Die Insel bietet eine Menge Sehenswürdigkeiten und einzigartige Naturschauspiele, die am Besten mit einem Mietauto zu erreichen sind.

Die schönen Strände im Süden Teneriffas

Die schönen Strände im Süden Teneriffas

Ein absolutes “must-see” ist der Teide, der höchste Berg Spaniens. Der Teide ist ein aktiver Vulkan und die Umgebung die sich dem Besucher auf der Fahrt nach oben bietet, ist atemberaubend und vielseitig. Vor allem die Aussicht von der Spitze des Vulkans ist einzigartig und bleibt unvergesslich. Bei schönem Wetter kann man bis auf die Nachbarinseln Teneriffas blicken.

Die Landschaft auf dem Weg zum Teide

Die Landschaft auf dem Weg zum Teide

Auch in das Anaga-Gebirge im Nordosten lohnt sich ein Ausflug. Mit dem Auto ist es vom Süden nur 1 1/2 Stunden dorthin. Anders als im Süden Teneriffas ist hier alles grün und das Gebirge steht unter besonderen Schutz. Die Lorbeerwälder bieten viele wundervolle Wanderwege und Aussichtspunkte an. Auch wenn man nur mit dem Auto hindurchfährt fühlt man eine ganz spezielle Atmosphäre, die man selbst erlebt haben muss.

Natürlich kann man seinen Aufenthalt auf Teneriffa auch nur im Süden abwechslungsreich gestalten. So bietet z.B. der riesige Wasserpark, Siam-Park, eine Menge Spaß für Groß und Klein. Viele Anbieter verkaufen die Tickets für den Wasserpark in Kombination mit den des Loro-Parks. Dieser befindet sich jedoch in Puerto de la Cruz, eine sehenswerte Stadt Teneriffas im Norden. Der Loro-Park ist ein Tierpark, in dem man unter anderen Delphine und Orca-Wale sehen kann.

Eins steht jedenfalls fest, auf Teneriffa wird es nicht langweilig und es ist wirklich ratsam, sich ein Auto auszuleihen. Übrigens ein weiterer Vorteil einer Ferienwohnung: Oft ist ein Parkplatz vor der Unterkunft inklusive und man spart sich die lästige Parkplatzsuche.